Wichtiger Hinweis!
Die Energiepreise fallen wieder - jetzt ist es an der Zeit den Stromanbieter zu wechseln! Hier weiter zum Geldsparen:Günstige Stromanbieter!!!

Solarstrom aus Lärmschutzwänden: Petitionsausschuss will Photovoltaik-Elemente vorantreiben

Photovoltaik

Der Petitionsausschuss des Bundestages hat sich mit breiter Mehrheit dafür ausgesprochen, die Entwicklung von wandintegrierten Photovoltaik-Elementen für den Lärmschutz voranzutreiben. In einer Beschlussempfehlung an den Bundestag fordert der Ausschuss die Bundesregierung auf, die Potenziale dieser Technologie zu nutzen und die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre Anwendung zu schaffen.

Die Petition:

Die Forderung nach einer stärkeren Nutzung von Lärmschutzwänden für die Stromerzeugung geht auf eine öffentliche Petition mit der ID 103894 zurück. Darin wird argumentiert, dass Schallschutzwände aufgrund ihrer idealen Ausrichtung und Größe optimal für die Installation von Solarzellen geeignet seien. Der so gewonnene Strom könne die Bahn und weitere Verbraucher kostenlos mit Energie versorgen.

Die Aktivitäten der Deutschen Bahn:

Telekom Tipp: Kostenlose Information zum schnelleren Internet Neue DSL Angebote ...

Die Deutsche Bahn AG (DB AG) hat bereits erste Pilotprojekte mit Photovoltaikanlagen auf Lärmschutzwänden realisiert. In Nürnberg und Duisburg wurden Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 345 Kilowattpeak (kWp) errichtet, die jährlich etwa 300 Megawattstunden (MWh) Strom erzeugen.

Herausforderungen:

Die Installation von Photovoltaik-Elementen auf Lärmschutzwänden stellt allerdings auch einige Herausforderungen dar. So müssen die Anlagen den hohen Anforderungen der Eisenbahnsicherheit an die Statik und die Befestigung genügen.

Telekom Tipp: Kostenlose Information zum schnelleren Internet Neue DSL Angebote ...

Die Beschlussempfehlung:

Der Petitionsausschuss fordert die Bundesregierung auf, diese Herausforderungen anzugehen und die Entwicklung von wandintegrierten Photovoltaik-Elementen für den Lärmschutz zu fördern. Dazu gehört die Erforschung neuer, besonders robuster und langlebiger Module sowie die Anpassung der bestehenden Normen und Richtlinien.

Ausblick:

Die Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses ist ein wichtiger Schritt, um die Nutzung von Lärmschutzwänden für die Stromerzeugung voranzutreiben. Die Bundesregierung wird nun prüfen, welche Maßnahmen zur Umsetzung der Empfehlungen erforderlich sind.

Die Nutzung von Lärmschutzwänden für die Photovoltaik-Erzeugung ist ein großes Potenzial, um die Energiewende voranzutreiben. Es ist wichtig, dass die Politik die notwendigen Rahmenbedingungen für die Anwendung dieser Technologie schafft.

Über Andre

Andy ist eine kompetenter Autor mit jahrelanger Online Marketing Erfahrung, der sich sowohl mit technischen als auch mit nicht-technischen Beiträgen beschäftigt. Folgen Sie dem Autor für weitere informative Artikel

Zeige alle Beiträge von Andre →